06.02.2018

ELECTROSTAR verzeichnet zweistelliges Umsatzwachstum im Jahr 2017

Es liegt ein erfolgreiches Jahr hinter ELECTROSTAR. Nach Abschluss des Geschäftsjahres 2017 steht ein Gesamtumsatz von 34 Millionen Euro fest, was ein Wachstum von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Die Schwesterfirma Haaga Kehrsysteme GmbH schloss mit 6,25 Millionen Euro ab (6 Prozent Wachstum). Für Geschäftsführer Roman Gorovoy ist der erwirtschaftete Gesamtumsatz beider Unternehmen von rund 40 Millionen Euro ein wichtiges Indiz für die erfolgreiche Umsetzung der Unternehmensstrategie.

Mit seinen Saugern, Hände- und Haartrocknern gelang es ELECTROSTAR, das Umsatzplus aus 2016 zu verdoppeln. Betrug die Steigerung damals noch 1,45 Millionen Euro, verzeichnete sie im vergangenen Jahr einen Wert von 3,5 Millionen Euro. Auch das Schwesterunternehmen Haaga zeigte 2017 eine positive Entwicklung. Der Hersteller von Kehrmaschinen schloss mit einem soliden Zuwachs von 6 Prozent auf 6,25 Millionen Euro ab. Nach dem Rekordjahr 2016, in dem Haaga seinen Umsatz um fast 30 Prozent steigerte, bewegt sich dieses Ergebnis aus Sicht der Unternehmensführung ganz im Rahmen der strategischen Planung. ELECTROSTAR und Haaga kamen somit zusammen auf einen Umsatz von 40,25 Millionen Euro.

„Die aktuellen Zahlen zeigen uns, dass wir mit unserer in 2013 verabschiedeter Strategie, ‚Profitables Wachsen durch eine kundenorientierte Organisation‘ auf dem richtigen Weg sind“, so Roman Gorovoy. „Mit Blick auf unser Ziel, bis 2021 den Gruppenumsatz von 50 Millionen Euro zu erreichen, stimmt uns das hervorragende Ergebnis des vergangenen Jahres doppelt positiv.“

Das Wachstum resultierte aus dem erfolgreichen Aufbau des Fachhandelsnetzes in Deutschland, dem Wachstum im europäischen Ausland sowie aus der Erweiterung der Vertriebsaktivitäten in den Vereinigten Staaten. Diverse Produktneuheiten im Sauger- und
Händetrocknerbereich bildeten dabei den Grundstein für das gute Ergebnis.

Der offensive Relaunch der Sanitärsparte sowie weitere neue Produkte im Sauger- und Kehrmaschinensegment sollen den Aufwärtstrend auch in diesem Jahr fortsetzen. Roman Gorovoy und die Algo Gruppe, der auch ELECTROSTAR und Haaga angehören, wollen die Schwesterunternehmen in den kommenden zwei Jahren fusionieren und an einem gemeinsamen Standort zusammenführen. Aus den daraus entstehenden, noch engeren Synergien zwischen beiden Marken will das Unternehmen weitere positive Wachstumseffekte generieren.

 

 

Über die ELECTROSTAR/starmix
ELECTROSTAR/starmix – ein Stück deutscher Industriegeschichte, die mit großem Erfolg im 21. Jahrhundert fortgeschrieben wird. Seit 1921 fertigen die fleißigen Schwaben die ersten Staubsauger und erfanden vier Jahre später den Warmluft-Händetrockner. In den Wirtschaftswunderjahren gelangte starmix zu Weltgeltung: Die universelle starmix-Küchenmaschine wurde zum Verkaufsschlager, der in keinem guten Haushalt fehlen durfte. Heute steht die ELECTROSTAR GmbH, die seit 2007 zur Algo Gruppe gehört, für innovative Technologien, überragende Qualität und eine kompromisslose Kundenorientierung. Unter der Marke starmix entwickelt, produziert und vertreibt das Unternehmen weltweit eine breite Palette leistungsfähiger Sauger für Handwerk, Gewerbe und Industrie. Der Geschäftszweig starmix Sanitär fertigt moderne Warmluft- und Highspeed-Händetrockner sowie Haartrockner und vermarktet sie weltweit. Seit der Übernahme der Haaga Kehrsysteme GmbH im Jahr 2012 gehören auch innovative Kehrmaschinen zum Produktprogramm. Das Unternehmen beschäftigt an ihren Standorten in Reichenbach/Fils und Kirchheim unter Teck rund 150 Mitarbeiter. Mit den beiden Marken starmix und Haaga wurde in 2017 ein Umsatz von rund 40 Millionen Euro erwirtschaftet.

Presseagentur:
Claudia Ziegler
echolot pr GmbH & Co. KG 
Schulze-Delitzsch-Str. 16
70565 Stuttgart  
Fon: 0711  99014-84
Fax: 0711  99014-89
ziegler@echolot-pr.de
www.echolot-pr.de
Presseverantwortlich Electrostar:
Gwendi Harer
ELECTROSTAR GmbH
Stuttgarter Straße 36
73262 Reichenbach/Fils
Fon: 07153 982-224
Fax: 07153 982-307
harer@starmix.de
www.starmix.de